Frisch produziert – T-Powder 2.0

IMG_6161

T-Powder 2.0 – das beliebteste Additiv für deinen Bait-Pimp aus der P.R. Baits Range – und das seit 2016!

Diese Woche haben wir für Euch das hochwasserlösliche Additiv wieder frisch nachproduziert und abgefüllt!

Gerade für die kalte Jahreszeit und deren Wassertemperaturen ist diese Zutat einer der Besten, die man überhaupt im Boilie oder aber auch eben zur Nachbenetzung des Futters, verwenden kann!

Doch was ist T-Powder 2.0 überhaupt? 

Es ist eine Mischung aus verschiedenen natürlichen Hefe- und Leberextrakten, welches  zu 100% wasserlöslich ist und für jede Art von Futter eingesetzt werden kann! 

Ob im Boiliemix mit einer Dosierung von bis zu 10%, zur Außenbenetzung von Boilies, Partikeln oder Pellets oder aber eben auch als Zutat, die man dem Grundfutter / Staubfutter beimischen kann. Eine höhere Lockwirkung gibt es nicht – versprochen!

T-Powder 2.0 frisch produziert – abgewogen in 400g Dosen und gelabelt!

Fertig, um die nächsten Bestellungen schnellstmöglich bearbeiten zu können!

Der Inhalt (400g) einer Dose reicht für bis zu 30kg Bait´s 

Dpch wie verwendet man das eigentlich genau? 

Hier zeigen wir Euch, wie man unser T-Powder 2.0 mit Liver Liquid (es kann auch jedes andere beliebige Liquid verwendet werden) erfolgreich zusammen mit P.R. Boilies einsetzt!

Für unseren Bait-Pimp verwenden wir hier Feed-Grade Fish BoiliesT-Powder 2.0 und Liver Liquid

Als erstes geben wir etwas T-Powder 2.0 über die Boilies im Eimer!

Nicht zu viel und nicht zu wenig T-Powder 2.0 – ein gesundes Mischungsverhältnis eben!

Eine Überdosierung wäre in diesem Fall nicht möglich, da das T-Powder 2.0 ein natürliches Produkt ist!

… der Eimer wurde einmal kräftig durchgeschüttelt und man sieht sehr gut, dass sich das T-Powder 2.0 bereits auf den Boilies sehr schön verteilt hat! Aufgrund der Restfeuchtigkeit in den Boilies haftet das T-Powder 2.0 bereits hervorragend!

Nun geben wir noch einen kleinen Schluck des Liver Liquids hinzu, damit sich das T-Powder 2.0 mit dem Liquid bindet!

Das sieht doch schon ultra Fängig aus! Nun wird der Eimer noch einmal kräftig durchgeschüttelt!

Jetzt hat sich alles perfekt vermischt und um die Boilies herum hat sich eine schöne Kruste gebildet!

Dieser markante Schuppenkarpfen konnte es nicht lassen, die einzelnen, gepimpten 30mm Feed-Grade Fish Boilies auf dem Futterplatz einzusaugen!

Tipp: Benetzen Sie die Boilies einige Stunden vor dem Angeln damit – es bildet sich eine schöne Kruste um den Boilie, die sich nach und nach im Wasser auflöst.

Nach etwa 5-6 Stunden ist das ganze gut durchgetrocknet, sodass die gepimpten Boilies problemlos mit dem Wurfrohr zum Futterplatz befördert werden können!

Den ganzen Bait-Pimp mit T-Powder 2.0 und Liquid findest du auch auf unserem Youtube-Kanal in Bild und Ton!

Film ab – viel Spaß beim ausprobieren und viel Erfolg am Wasser!

Team P.R. Baits

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden